Stadthalle Alsfeld bei Facebook

Geschichte der Stadthalle Alsfeld

Die Stadthalle Alsfeld wurde im Jahr 1971 auf die Grundmauern der damaligen Alsfelder Festhalle errichet.

Zunächst war die Halle als Sport und Multifunktionshalle erbaut worden. Die Nutzung als Sporthalle hielt jedoch nicht lange an, so dass die Halle fortan ausschließlich als Veranstaltungshalle genutzt wurde.

Erfolgreicher Betrieb als Veranstaltungsstätte

In den Jahren nach der Errichtung der Halle wurde sie Stadthalle erfolgreich als Austragungsort vieler gesellschaftlicher Events genutzt. Viele Künstler bekannt aus Funk+Fernsehen hatten Auftritte in der Halle, die stets gut besucht war.

Aufgrund der vorhandenen Theater-Bühne fanden auch regelmäßig Theatervorstellungen statt.

Umbau und Übernahme der Stadthalle

Die Stadthalle wurde aufgrund notwendiger Modernisierungsmaßnahmen im Jahr 2005 vorrübergehend geschlossen. Da die Stadt Alsfeld die Mittel für die Sanierung aufgrund ihrer finanziellen Sitation nicht aufbringen konnte, wurde seitens der Stadt Beitreibermodelle für die Stadthalle gesucht, die den Fortbestand sichern würden. Als Resultat dieser Suche hat die Stadt Alsfeld die Stadthalle an einen privaten Investor übergeben, der die notwendigen Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt hat und die Stadthalle nun als privatwirtschaftliches Unternehmen seit 2008 führt. Die Stadthalle Alsfeld wird seit dieser Zeit von der Stadthalle Alsfeld GmbH betrieben und vermietet.

Stadthalle Alsfeld

Jahnstraße 14
36304 Alsfeld
Hessen
Telefon: 06631 / 776940
Telefax: 06631 / 776941
EMail: info@stadthalle-alsfeld.de
Web:

Die Stadthalle Alsfeld bei GoogleMaps
Menü